Dekoshopping

Frank weilte heute auf Dienstreise in München, und da ich schonmal das Auto UND mittags um 14h Feierabend hatte, bin ich dem Rat einer Kochgruppenfreundin gefolgt und nach Ratingen zur Keramik-Scheune gefahren. Gaaaanz fies.

dekoshopping

Frank weilte heute auf Dienstreise in München, und da ich daher ausnahmsweise das Auto UND außerdem mittags um 14h Feierabend hatte, bin ich dem Rat einer Kochgruppenfreundin gefolgt und nach Ratingen zur Keramik-Scheune gefahren. Gaaaanz fies. So viele schöne Dinge (also welche, die ich wirklich gerne direkt mitnehmen möchte) in einem Laden finde ich nicht immer. Und dann auch noch so günstig… unglaublich. Hier war ich sicherlich nicht zum letzten Mal!

Da hätten wir also:

  • 7 weiße Becher, z.B. mit Hortensienblüten oder so auf dem Esstisch
  • 2 geflochtene Tabletts als Unterlage für diverse Deko, z.B. Kürbisse oder Weihnachtskugeln
  • 1 weißes Holz-… ja, wie nennt man das denn? Schale? Tablett? Untersetzer? Egal, ein Dingsbums halt, auf dem man ebenfalls schön jahreszeitlich dekorieren kann, z.B. Adventskerzen und Tannengrün oder Osterhasen und Ostereier
  • 3 orangefarbene Windlicher und eine Tüte Streu-Kürbisse für unser Kochgruppenhalloweenevent
  • 2 weiße Sterne aus Holz, schonmal vorausschauend für Weihnachten gekauft
  • 1 weißen Kasten aus Holz, offensichtlich ebenfalls für Weihnachten

Die hatten noch soooo viel mehr Weihnachtskram, ich hätte mich rundum eindecken können. Aber eigentlich bin ich ja gerade erst beim Wechsel von Sommerdeko auf Herbst, da muss ich wohl jippie leider nochmal hinfahren, wenn es soweit ist.

Ach ja, und für die ganzen Dinge oben auf dem Foto habe ich ganze 8,04 EUR bezahlt. Also für alles zusammen. Klar, das wird eventuell nicht die nächsten 20 Jahre halten, aber dann hätte ich ja auch keinen Grund, die Deko mal neu zu kaufen zu ändern … wäre doch auch doof.

1 Gedanke zu „Dekoshopping“

  1. Liebe Nicola,
    das freut mich, schade dass ich nicht dabei sein konnte, hätte mit Sicherheit auch noch einige Kleinigkeiten gefunden.
    Wünsche dir/euch einen schönen Sonntag, Steph.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *