Kaffeeschmiede

kaffeeschmiede1

Der heutige Samstagskaffee führte uns über den Rhein nach Oberkassel in die Kaffeeschmiede, eine Privatrösterei. Draußen ein paar Tische (und so überhaupt kein Wetter dafür), drinnen eine kleine Theke und drei oder vier Tische an den großen Fenstern zur Straße. Nach hinten gibt es einen weiteren Gastraum mit 7 Tischen, zwei davon mit gemütlichen Sesseln.

Bei einem leckeren Latte Macchiato (ok, es waren zwei für jeden…) haben wir gemütlich im Warmen gesessen, während draußen bäh-Herbst-Wetter war – im Vergleich zum ohhh-Herbst-Wetter letztes Wochenende war das ja mal ein ganz schöner Abstieg!!!

Egal, hier war es muckelig und der Kaffee richtig lecker. Zeitungen und Zeitschriften gibt es auch noch, also haben wir erst geplaudert, dann gemeinsam Weihnachtsplätzchen geguckt (und ausgewählt) und anschließend jeder für sich geschmökert.

Und etwas gelernt haben wir auch noch: nämlich was ein „überstürzter Neumann ist“ – wer weiß, wenn wir mal bei Günther Jauch sitzen… vielleicht ist das die Milionenfrage? Dann wäre der nächste Traumurlaub schonmal sicher!

[Samstagskaffee: Jeden Samstag versuchen wir, ein neues Café in Düsseldorf und Umgebung auszuprobieren. Wenn wir unterwegs sind, zum Beispiel im Urlaub, gibt es auch mal „Samstagskaffee unterwegs“. Wir möchten so neue gemütliche Eckchen, leckere Kaffeespezialitäten und Alternativen zu den großen Kaffeeketten entdecken. Eure Empfehlungen sind immer willkommen – schreibt einfach einen Kommentar!]

2 Gedanken zu „Kaffeeschmiede“

  1. Hallo, ich hab grade Ihren netten Artikel zu unserer Kaffeeschmiede gefunden. Vielen Dank für die gute Beurteilung und die schönen Fotos. Lieben Gruß Tamas Fejer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *