Osterdeko: einfache Deko mit Eiergesichtern

Sieht man derzeit oben im Header – Teil 2 der Osterdekoration steht direkt an der Haustür im Flur auf dem WELCOME-Brett. Für die, die noch nicht bei uns waren: Das wird jeweils jahreszeitlich oder anlassbezogen dekoriert, momentan eben österlich…

welcome-eier

Teil 2 der Osterdekoration steht direkt an der Haustür im Flur auf dem WELCOME-Brett. Für die, die noch nicht bei uns waren: Das wird jeweils jahreszeitlich oder anlassbezogen dekoriert, momentan eben österlich.

Wieder mal hat Google mich inspiriert. Da gibt es so viele schöne Ostereier-Ideen, dass ich die nächsten 10 Ostern bestimmt keine kreative Flaute befürchten muss. Eine der Varianten waren die Eier mit Gesichtern, wahlweise mit aufgemalten oder aufgeklebten Augen. Vorteil: ausnahmsweise sieht das mal mit braunen Eiern besser aus als mit weißen. Und die sind deutlich einfacher zu finden, selbst im Januar (da habe ich angefangen zu sammeln, damit ich genug Eier zusammenbekomme).

Eines der Eier, auf dem Bild sitzt es im „M“, hat wohl zu viel Werbung gesehen. Letzte Woche kam Frank abends nach Hause und fand den armen Kerl eine Etage tiefer wieder, in Einzelteile zerlegt. Warum Werbung? Na, darum: http://www.youtube.com/watch?v=Uv6nbWDxYx4&feature=related

Osterdeko: Eiergesichter
her-Ei-nspaziert – so begrüßen wir momentan Besucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *