Servietten und Ideen für das Bemalen von Ostereiern

Hier jetzt die 2012er Kollektion Ostereier (ok, der erste Teil, es kommen noch mehr). Die Servietten-Idee vom letzten Jahr habe ich dieses Jahr etwas umgewandelt: Beim Großmarkt meines Vertrauens habe ich eine Packung Servietten gekauft, die farblich genau meinen Frühlings-Vorstellungen entsprechen. Und dann habe ich alle Oster-Eier nachgemalt, die auf den Servietten sind. Zum Glück habe ich vorausschauend schon im Januar angefangen, Eier zu sammeln (also auszupusten, nicht kaputtzuschlagen).

2012-2Eier31

Hier jetzt die 2012er Kollektion Ostereier (ok, der erste Teil, es kommen noch mehr). Die Servietten-Idee vom letzten Jahr habe ich dieses Jahr etwas umgewandelt: Beim Großmarkt meines Vertrauens habe ich eine Packung Servietten gekauft, die farblich genau meinen Frühlings-Vorstellungen entsprechen. Und dann habe ich alle Eier nachgemalt, die auf den Servietten sind. Zum Glück habe ich vorausschauend schon im Januar angefangen, Eier zu sammeln (also auszupusten, nicht kaputtzuschlagen). Dann bekommt man auch die nötige Anzahl weißer Eier zusammen! Die Farbe, die ich hatte, war nicht besonders intensiv und hat braune Eier nicht so hinbekommen, wie ich das haben wollte. Dafür bin ich jetzt Experte im Stempel-Entfernen: da bei Ostereiern der Legebetrieb, die Haltungsform etc. nicht so wirklich relevant sind, habe ich die pinkfarbene Schrift erst mit Essig, dann mit dem Putzschwamm (diese Super-Radierer-Dinger…) bearbeitet. Und schon hat man schneeweiße Eier.

Dann ab in’s Tauchbad, erste Tests haben ergeben, dass man sicherheitshalber mal das ganze Ei mit Essig behandelt, damit die Farbe hinterher gleichmäßig ist. Und dann habe ich sie wie letztes Jahr mit Acryl-Farben bemalt und dazu Schaschlik-Spießen und Wattestäbchen benutzt. Ganz identisch sind die Farben nicht, aber so unterschiedlich wie auf den beiden Fotos unten dann auch wieder nicht. Irgendwo dazwischen, auf jeden Fall gefällt es mir. Voilà:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *