Türschild „hier entlang“

Soooo viele schöne Dinge gibt es, die man aus Holz machen kann – wenn man kann. Oder man muss sie kaufen, aber das ist a) teurer und b) laaaaaaaangweilig. Nachdem die Decoupiersäge mein neuer Freund ist…

hierentlang

Soooo viele schöne Dinge gibt es, die man aus Holz machen kann – wenn man kann. Oder man muss sie kaufen, aber das ist a) teurer und b) laaaaaaaangweilig. Nachdem die Decoupiersäge mein neuer Freund ist (siehe Brotkörbchenboden), habe ich mir nach intensivem Studium diverser Holzarbeitenbücher folgendes überlegt:

Wenn wir im Garten sitzen, hören wir oft die Klingel nicht. Doof, wenn Besuch kommt, dann müssen wir nämlich entweder drinnen sitzen oder der Besuch draußen bleiben. Beides unpraktisch. Also muss ein Schild her, das den Klingler informiert, er möge doch bitte direkt in den Garten kommen, dafür haben wir schließlich ein Törchen. Bisher habe ich das mit einem Post-It gelöst, aber Holz ist natürlich schöner.

Hier das Ergebnis: Ein Schild mit Schnecke, Blümchen und informierendem Text. Die Buchstaben sind übrigens nicht selbst gesägt, soooo geduldig wäre ich mal gerne… die kann man fertig kaufen, anmalen und aufkleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *