Ideen für Sommerdeko

Ist eigentlich ein bisschen spät für Sommerdeko, aber ich habe in letzter Zeit so viel in verschiedenen Blogs gestöbert und tolle Dekoideen gesammelt, dass es jetzt einfach sein muss…

sommerdeko_artikelbild

Ist eigentlich ein bisschen spät für Sommerdeko, aber ich habe in letzter Zeit so viel in verschiedenen Blogs gestöbert und tolle Dekoideen gesammelt, dass es jetzt einfach sein muss.

Letzte Woche habe ich schon (nach dem ersten IKEA-Besuch) die Muscheln aus dem letzten Urlaub in Florida in Gläser sortiert, das alte Tablett weiß angemalt und einen blauen Stern auf den Korb gepinselt. Außerdem zwei weitere Körbe aus der Versenkung geholt und mit Servietten, Platzsets und den Namenstäfelchen bestückt. Das Bild habe ich hier gesehen und mir kurzerhand selbst nachgebaut, dazu ein Rahmen vom Schweden, Bild bei dm ausgedruckt. Ein zweiter Rahmen steht auf dem anderen Regal und wird (mit Tafelfolie beklebt) als Menükarte oder für sonstige Ankündigungen dienen.

Ideen für Sommerdeko:  Körbchen, Gläser, Muscheln
Ideen für Sommerdeko: Körbchen, Gläser, Muscheln

 

Körbchen mit Stern
Körbchen mit Stern

 

Heute waren wir dann wieder bei IKEA, anschließend habe ich eine passende Tischdecke genäht – im wahrsten Sinne des Wortes, die rot-weiße Decke passt draußen sehr gut, drinnen nur wenn der Tisch nicht ausgezogen ist, und das ist er eigentlich immer. Also bis auf die letzten 5 Wochen… seit dem „Rot-weiß essen“-Menü. Und als ich schonmal an der Nähmaschine saß, sind auch noch ein paar passende Kissenbezüge entstanden. Ergebnis:

Ideen für Sommerdeko: Tischdecke, Muscheln und Blumen
Sommerdeko: Tischdecke, Muscheln und Blumen

 

Selbstgenähte Kissen
Selbstgenähte Kissen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *