Weiß, weiß, weiß wird alles, wenn ich sprühe

Neues Hobby-Utensil: die Sprühdose. Ich weiß, ich bin damit fast schon spät dran, aber irgendwie war es bisher nicht nötig. Nun ist es das aber eindeutig, und ich habe auf Anhieb diverse Dinge die man ansprühen könnte…

banner_sprühen

Neues Hobby-Utensil: die Sprühdose. Ich weiß, ich bin damit fast schon spät dran, alle anderen Blogs machen das schon lange, aber irgendwie war es bisher nicht nötig. Nun ist es das aber eindeutig, und ich habe auf Anhieb diverse Dinge die man ansprühen könnte. Kerzenhalter, Weihnachsteller, Körbe… das lästige Anpinseln mit Acrylfarbe war da doch manchmal der Grund, es gar nicht erst zu machen. Aber mit Sprühfarbe ist das ja kein Thema!

Für den Anfang habe ich mal zwei Projekte unter der Sprühflasche gehabt: zwei Holztulpen, die ursprünglich grün-rosa waren und damit so überhaupt nicht in mein Farbkonzept passen (in die Jahreszeit auch nicht, klar, aber mit irgendwas muss man ja anfangen, und die Weihnachtssachen sind schon fast alle weiß). Und als zweites ein ehemals schwarzer Setzkasten, den ich beim Ausräumen von Opas Haus mitgenommen habe.

Ich habe mich beim Sprühen ein bisschen blöd angestellt, glaube ich. Aber ich bin ja durchaus lernfähig bei solchen Dingen. Beim nächsten Mal gibt’s dann hoffentlich keine Nasen (versuche noch, die etwas abzuschleifen – bilde mir ein, das könnte helfen?) und keine „ich wisch da mal was weg“-Flecken…

So weit bin ich gekommen mit der ersten Dose Farbe. Also muss ich erstmal los und eine neue Dose (oder am besten gleich mehrere) kaufen. Ich wollte das hier aber schonmal posten, daher bekommt ihr heute nur den fast fertigen Zustand zu sehen.

Was ich damit mache, wenn er fertig ist? Da gäbe es verschiedene Optionen, nur eins wird nicht damit passieren: An die Wand hängen und Klimbim reinstellen ist überhaupt derzeit nicht meins. Ich verspreche euch, ihr werdet ihn dieses Jahr noch wiedersehen – ich verrate aber noch nicht, wie und wann!

4 Gedanken zu „Weiß, weiß, weiß wird alles, wenn ich sprühe“

  1. Hallo,

    hmmm – so einen alten Setzkasten habe ich auch…………ich warte mal ab, was du draus machst, vielleicht wäre das dann auch was für mich (?)
    Musstest du den Kasten erst mühselig abschleifen ? Stelle mir das jetzt echt heftig vor (vor allem *innendrin*)

    Also, irgendwie ist das jetzt *Folter* für mich : zu wissen, DASS du was aus dem Teil machen willst, aber noch unbestimmte Zeit darauf warten zu müssen 😉

    LG Monserat

    1. hmmm… eventuell (!!!) war das Absicht, euch mit dem Cliffhanger sitzenzulassen… 😉

      ich habe nix abgeschliffen, das muss so gehen. wird ja nicht sehr beansprucht, soviel kann ich verraten, daher bleibt die Farbe hoffentlich da, wo sie hingehoert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *