Alle Vögel sind schon da…

Ich habe ein neues Sommerhobby, das man prima mit „Entspannen auf der Terrasse“ verbinden kann. Kostenlos, naturnah, ohne Vorbereitungen möglich, regt die Phantasie an, man kann es auch unterwegs machen (dann kostet es allerdings etwas)…

Rotkehlchen

Ich habe ein neues Sommerhobby, das man prima mit „Entspannen auf der Terrasse“ verbinden kann. Kostenlos, naturnah, ohne Vorbereitungen möglich, regt die Phantasie an, man kann es auch unterwegs machen (dann kostet es allerdings etwas)… na, kommt ihr drauf? Nein? Dann müsst ihr weiterlesen.

Rotkehlchen

Letztens saßen wir so auf der Terrasse und beobachteten unser Haus- und Hof-Rotkehlchen. Das kommt fast täglich vorbei, sitzt auf dem Zaun, guckt uns beim Essen zu :-) und hinterlässt Spuren an Zaun und Pflanzen :-(. Und plötzlich kam ich auf die Idee, mit ihm zu sprechen – auf rotkehlisch. Könnt ihr nicht? Youtube kann das aber. Also habe ich fix mal ein Video mit Vogelstimmen gesucht, Lautsprecher an und los. Anschließend das Gleiche mit der Amsel auf dem Nachbarhaus (ein Bungalow, also fast auf Augenhöhe). Und dann die Meisen im Baum. Und die Tauben.

Mir ist ja prinzipiell klar, dass Vögel vermutlich nicht so denken wie Menschen. Aber sie haben so geguckt, als ob:

„Was? Wer? Häh? Das ist doch MEIN Revier!“
„Komisch, sonst war ich doch hier immer alleine?“
„Wo ist er, der Konkurrent?“
„Mist, nun muss ich die Würmer teilen“
„Singt der etwa schöner als ich?“

Ihr seht, ich bin da sehr kreativ. Und gemein, ich weiß. Wurde mir gestern auch von meinen Kochfreunden bestätigt. Und vielleicht habe ich ja auch was Unflätiges gesagt auf rotkehlisch? Wer weiß… werde ich wohl nie rausfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *