Canoo

Gestern war so schönes Wetter, dass wir das unbedingt bei der Auswahl der Samstagskaffee-Location berücksichtigen mussten. Blauer Himmel, Sonne, das schreit nach Wasser = Urlaubsfeeling. Also sind wir im Canoo (*klick*) gelandet, keine Neuentdeckung, aber hier habe ich es ja noch nicht gezeigt, also gilt das trotzdem…

canoo5

Gestern war so schönes Wetter, dass wir das unbedingt bei der Auswahl der Samstagskaffee-Location berücksichtigen mussten. Blauer Himmel, Sonne, das schreit nach Wasser = Urlaubsfeeling. Also sind wir im Canoo (*klick*) gelandet, keine Neuentdeckung, aber hier habe ich es ja noch nicht gezeigt, also gilt das trotzdem :-)

Eigentlich ist es ja kein Café, sondern laut Schild eine „Loungebar und Restaurant“… gut, wenn sie so wollen, aber wir gehen da immer zum Kaffeetrinken hin. So sieht’s von außen aus:

canoo1

canoo2

Genau, ein Schiff. Die Einrichtung ist dann auch ein bisschen maritim, wir haben es uns auf der Bank mit den vielen dicken Kissen gemütlich gemacht, mit Blick auf’s Wasser und die an dieser Stelle unbebaute andere Rheinseite:

canoo3

canoo5

Wir haben bisher immer hier gesessen, auf dem Oberdeck. Holztische, weiße Stühle, alles ein maritim-rustikal, also genau das, was mir (und besonders hier, auf einem Schiff) gefällt. Es gibt noch ein Innendeck, da ist sonntags das Brunchbuffet aufgebaut und Tische sind da auch – Fotos habe ich nicht, aber auf der Website sind ja welche.

Die Bedienung ist super nett und flott, auch als es später etwas voller wurde – am Anfang waren nämlich außer unserem nur zwei weitere Tische mit jeweils einem Pärchen besetzt. Als ich gegangen bin, saßen allein an meinem Tisch inzwischen noch zwei weitere Parteien… der Herr des Hauses hatte sich nämlich inzwischen abgesetzt und ich noch ein bisschen in Ruhe Urlaubsplanung betrieben.

Sehr positiv: gestern ist uns das erste Mal aufgefallen, dass das komplette Schiff jetzt rauchfrei ist (also die innenliegenden Bereiche, draußen gibt’s noch ein Sonnendeck). Sehr schön, macht das Lange-Sitzenbleiben noch angenehmer.

Ich musste jetzt mal kurz überlegen, ob wir hier schonmal gegessen haben – ich glaube eine Suppe, einen Salat und Eis, und natürlich Kuchen. Alles sehr lecker und nicht so „Einheitsbrei“. Gestern allerdings habe ich mich auf die Getränke konzentriert, daher keine aktuellen Fotos. Der Vollständigkeit halber aber wenigstens noch ein Bild vom Kaffee:

canoo4

Unser Urteil wie immer: hingehen!

[Samstagskaffee: Jeden Samstag versuchen wir, ein neues Café in Düsseldorf und Umgebung auszuprobieren. Wenn wir unterwegs sind, zum Beispiel im Urlaub, gibt es auch mal „Samstagskaffee unterwegs“. Wir möchten so neue gemütliche Eckchen, leckere Kaffeespezialitäten und Alternativen zu den großen Kaffeeketten entdecken. Eure Empfehlungen sind immer willkommen – schreibt einfach einen Kommentar!]

5 Gedanken zu „Canoo“

    1. Genau… der Kutter ist das. Gut erkannt :-) Mit euch konnte ich ja gar nicht woanders hingehen – alles im Lot auf’m Boot und so…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *