Die nächsten Weihnachtskarten

Die Zeit rennt, und ich muss sehen, dass ich schonmal ein paar Karten schreibe – aber nebenher trotzdem weitere basteln. Noch bin ich nicht an dem Punkt, an dem ich einfach Karten ein zweites Mal basteln, also kopiere. Noch habe ich neue Ideen. Mal gucken, wie lange das geht…

weihnachtskarte_pinguin

Die Zeit rennt, und ich muss sehen, dass ich schonmal ein paar Karten schreibe – aber nebenher trotzdem weitere basteln. Noch bin ich nicht an dem Punkt, an dem ich einfach Karten ein zweites Mal basteln, also kopiere. Noch habe ich neue Ideen. Mal gucken, wie lange das geht…

Heute zeige ich euch die drei nächsten Weihnachtskarten 2013:

weihnachtskarte_pinguin
weihnachtskarte_pinguin2

Nummer 1 – weißen Text stempeln und trocknen lassen. Kreis aus Basiskarte und roter Deckseite ausschneiden, Pinguin innen an die richtige Stelle stempeln, rote Vorderseite aufkleben (und dabei den Kleber erst auf die falsche Seite aufgetragen – deshalb die grüne Ecke), drei Lagen inkl. Textschildchen aufkleben. Innen Text stempeln und die Hügel von Hand dazumalen.

**************************************************************************************************************************

weihnachtskarte_tag

Nummer 2 – ganz einfach und schnell gemacht, wenn man nicht 100x probiert, ob es nicht so… oder so… oder doch so besser aussieht… Rotes Label zuerst ausschneiden, auf weißes Papier kleben, drumherumschneiden, auf grünes Papier kleben, drumherumschneiden. Mit Messen klappt sowas bei mir nicht 😉  Einen Fehler habe ich auch eingebaut, das Loch für das Bändchen hätte besser nur durch den Anhänger und nicht auch noch durch die Karte gehen sollen. Naja… falls ich die Karte nochmal kopiere, dann mache ich’s anders :-)

**************************************************************************************************************************

weihnachtskarte_ersteins

Nummer 3 – die Inspiration kam aus dem Internet, da waren es allerdings vier Elche (oder Rentiere? weiß ich gar nicht mehr), die mit diesem Text eine Karte schmückten. Aufgrund akuten Elchmangels in meiner Stempelkiste habe ich dann Sternchen genommen. Hatte eh einen größeren Vorrat davon angelegt, weil meine Mutter den Stanzer ausleihen wollte… Den Text habe ich am PC geschrieben und ausgedruckt. Erst wollte ich den von Hand schreiben, um genau zu sein habe ich es auch probiert, aber das sah doof aus. Also roten Streifen drübergeklebt und Problem gelöst.

Das wär’s für heute, aber schon bald geht’s weiter, ich habe noch 5 weitere Karten fertig…

2 Gedanken zu „Die nächsten Weihnachtskarten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *