Geburtstagskarte basteln mit Luftballons

Ausgangssituation: Der Herr des Hauses braucht eine Karte für den Geburtstag einer Kollegin. Das Geschenk besorgt jemand anders, es wird in einen Luftballon verpackt mit ein bisschen Dekoschnickschnack, Konfetti und so vermutlich… Die Luftballons habe ich aus Papier und einer Schnur gebastelt, beim Aufkleben kamen 3D-Pads zum Einsatz.

Luftballonkarte2

Ausgangssituation: Der Herr des Hauses braucht eine gebastelte Karte für den Geburtstag einer Kollegin. Das Geschenk besorgt jemand anders, es wird in einen Luftballon verpackt mit ein bisschen Dekoschnickschnack, Konfetti und so vermutlich. Nun brauchen sie noch eine Karte – und da komme ich ins Spiel. Die Aufgabe: Geburtstagskarte basteln. Diese Anleitung eignet sich als super für alle die nette Geburstagskarte oder Geschenkkarte brauchen oder ihr Geschenk in Luftballons verpacken.

Kurz nachgedacht, alle meine Karten-Inspirations-Bildchen durchgeschaut, ungefähr 20 Möglichkeiten skizziert – also die verschiedenen Falttechniken oder Deko-Entwürfe auf das Thema „Luftballon“ übertragen. So sieht das dann bei mir aus:

luftballonkarten_skizze

Nach langem Überlegen (schließlich fand ich ja alle Ideen schön) habe ich mich für diese Skizze entschieden:

luftballonkarten_skizze2

Und los geht die Bastelei. Inzwischen habe ich mir echt angewöhnt, erst ALLE Teile auszuschneiden oder zu stanzen. Dann wird alles nett auf der Basiskarte arrangiert und erst dann wird geklebt. Die Elemente waren hier ziemlich einfach – drei Ovale für die Ballons, ein Banner für den Schriftzug in rot und weiß, ein bisschen rot-weißes Band und eine kleine Schleife.

Voila, die Karte von außen:

Geburtstagskarte Luftballons
Geburtstgskarte mit Luftballons

 

Hier nochmal im Detail – da sieht man die 3D-Wirkung besser, die Ballons sind mit den dicken Abstandsklebepads aufgeklebt, die Höhe passt genau zur Stärke des rot-weißen Bandes. Zusätzlich ist das Banner noch mit Musterklammern (der versierte Bastler würde sagen: Brads) befestigt, dadurch ist es leicht gebogen und verstärkt den 3D-Eindruck.

Luftballonkarte Details

Auf der Innenseite wiederholt sich das Luftballon-Motiv, diesmal flach aufgeklebt und die Schnur ist nur gemalt…

Luftballonkarte1

So konnte der Hausherr losziehen. Jetzt beim Schreiben fällt mir auf, dass ich den Hausherrn gar nicht beauftragt habe, ein Foto vom Geschenk zu machen – dann hätte ich wenigstens nachträglich gesehen, ob meine Karte gepasst hat. Naja, beim nächsten Mal… Immerhin wurde mir berichtet, dass man sich gewundert hat, dass wir tatsächlich eine Luftballonkarte zuhause auf Vorrat hatten :-)

8 Gedanken zu „Geburtstagskarte basteln mit Luftballons“

  1. Hallo Nicola!
    Deine Karte gefällt mir seehhhrrrrr gut, kann mir richtig vorstellen das die Person die sie bekommen hat sehr gefreut hat. Du machdt echt schöne Sachen.

    LG Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *