Ostergras: Mini-Osterbastelei aus Papier

Etwas Papier, am besten grünes Transparentpapier und eine Schere braucht ihr um Ostergras zu basteln. Mein Papier zu Hause war leider lila und rosa, dafür war mein Ostergras halt außergewöhnlich Diese Deko-Idee lässt sich superschnell umsetzen und ist für Anfänger und Kinder ganz gut geeignet.

ostergrasSchmal

Da  bin ich wieder – nachdem mich der doofe grippale Infekt jetzt doch noch erwischt und eine Woche aus dem Verkehr gezogen hat… Ich dachte ja, dass ich als Einzige im Büro entkomme, wo ich doch das erste Mal überhaupt geimpft bin… war nix. Nach ein paar Tagen Bettruhe, grauseligem Fernsehprogramm und viel trinken geht es jetzt aber wieder, zum Glück.

Die Osterdekoriererei (wie auch die sonstige Kreativität) sind ein bisschen auf der Strecke geblieben, jetzt muss ich noch einiges nachholen. Heute Morgen ist daher schon vor (!) dem Frühstück eine Kleinigkeit entstanden. Ich hatte das in einer Zeitschrift gesehen und es passt zu einem Osterprojekt, das ich hier aber nicht näher beschreiben kann will. Feind liest mit, wobei Feind in diesem Fall natürlich Beschenkter heißt…

Ich habe zwar grünes und gelbes Ostergras, aber keins, was farblich zu diesem Projekt passt. Also kurzerhand alles Papier zusammengesucht, das ich so rumfliegen habe (Tonkarton und Motivpapiere sind sortiert, der Rest eher nicht, und um den ging es). Rosa/lila rausgesucht, da habe ich mehrere Bögen Transparentpapier, das ich eh nie für was brauche. Dachte ich. Aber jetzt kenne ich einen guten Verwendungszweck: jeweils 2 Bögen von der Schmalseite her zusammenrollen und mit der Schere schmale Streifen abschneiden. Dabei gut festhalten, sonst verrutscht die Rolle in sich und man hat nur kleine Schnipsel. Zum Schluss alles durcheinander wuscheln, et voilà, Ostergras fertig:

ostergras2

Eignet sich zum Auspolstern von österlichen Päckchen genauso wie zum Dekorieren von Schalen und Kästchen mit Ostereiern. Mal sehen… diese Farbvariante passt bei uns nicht wirklich, aber ich habe ja noch mehr Transparentpapier-Vorräte. Könnte auch mit so milchigem Transparentpapier gut aussehen? Ich glaube, ich weiß, was ich heute Abend beim Fernsehen mache 😉

2 Gedanken zu „Ostergras: Mini-Osterbastelei aus Papier“

    1. ich bin kein Grün-Fan? och, geht eigentlich. Der Herr des Hauses ist kein Grün-Fan… und trotzdem hat er die Osterdeko 2012 (grün/gelb) überlebt und wird das dieses Jahr auch wieder tun. Hoffe ich :-)

      LG
      Nicola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *