Strandcafé Ponton

Gestern waren wir mal ganz in der Nähe unterwegs, um unseren obligatorischen Kaffee zu trinken. Wir haben nämlich in Fuß- und Fahrradnähe den Unterbacher See, mit gleich zwei Cafés je nach Lust, Laune und Sonnenstand. Sonnenstand? Ja, vormittags ist das eine besser, nachmittags das andere…

Foto 4

Gestern waren wir mal ganz in der Nähe unterwegs, um unseren obligatorischen Kaffee zu trinken. Wir haben nämlich in Fuß- und Fahrradnähe den Unterbacher See, mit gleich zwei Cafés je nach Lust, Laune und Sonnenstand. Sonnenstand? Ja, vormittags ist das eine besser, nachmittags das andere, wenn man nicht unbedingt direkt in die Sonne blinzeln möchte (und normalerweise möchten wir nicht). Unsere Nachmittagswahl fiel also wie meistens auf das Strandcafé Ponton am Südufer:

Foto 3

Hier haben wir ein nettes Stündchen mit Urlaubsplanung (noch sehr theoretisch) und Plaudern verbracht, und der ein oder andere Kaffee war natürlich auch dabei.

Neben den wenigen Tischen im Inneren lockt uns hier vor allem der schöne Außenbereich: Entweder auf dem schwimmenden Ponton, oder an Land im Strandkorb oder auf der Holzbank oder (wenn’s sehr voll ist, wie gestern) an den normalen Tischen. Egal, der schöne Urlaubsfeeling-Blick ist immer dabei, denn auf dem See gibt’s zahlreiche Segelboote, Tretboote, Surfer, Stehpaddler, Ruderer, Enten, Schwäne und so weiter.

Foto 2  Foto 4 Foto 5

Auch wenn wir gerne mal Neuland in Sachen Kaffee/Café entdecken, manchmal dürfen es eben auch die bekannten Cafés sein, wenn wir uns einen entspannten Nachmittag gönnen. Demnächst gibt’s dann mal wieder was Neues, ich muss meine Liste aktualisieren – sprich, googeln, wo man noch hingehen könnte.

2 Gedanken zu „Strandcafé Ponton“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *