Leo Lausemaus auf Kalter Schnauze zum Kindergeburtstag

Foto 2

Der weltbeste Neffe wurde drei und brauchte einen Kuchen. Was lag da näher, als ihm einen mit seiner Lieblings-Pixiebuch-Figur zu machen? Die Arme sind ein bisschen lang geraten, aber sonst bin ich ganz zufrieden mit meiner ersten Fondant-Figur ohne Anleitung. Der Kuchen selbst war dann kindgerecht eine Kalte Schnauze, die hatte er kurz zuvor irgendwo gegessen und fand sie toll. Ich hatte auch genaue Anweisungen, welche Smarties (also welche Farben) oben drauf sollen. Eine gewissen genetisch bedingte Ähnlichkeit kann man wohl nicht verleugnen, das Deko-Gen hat er von der mütterlichen Seiten…

Foto 1

Foto 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *