Torten-Workshop oder: Die Grundlagen von Fondant & Co.

Foto 1

Nach einigen Versuchen in der heimischen Küche wollte ich jetzt auch mal „richtig“ lernen, wie’s geht. Also war ich mit einer Freundin beim Grundlagenkurs in der Cake School in Köln. Da haben wir dann gelernt,

  • wie man Fondant knetet (inkl. Einfärben mit Lebensmittelfarbe)
  • wie man Fondant ausrollt und eine Torte damit eindeckt
  • wie man Schleifen mit und ohne Streifenprägemuster herstellt
  • wie man die verschiedenen Werkzeuge wie „Stanzer“ und Silikonformen nutzt

Leider durften wir keine richtige Torte dort eindecken, sondern nur einen Styropor-Dummy. Allerdings musste meine Freundin abends ihre neugeborene Nichte besuchen und hatte den Eltern eine tolle Torte versprochen. Daher haben wir uns etwas früher aus dem Kurs verabschiedet und dann bei ihr in der Küche die vorbereiteten echten Kuchen zuende dekoriert. Die ganzen Deko-Elemente hatten wir im Kurs erstellt und mussten dann nur noch das Eindecken erledigen und die Blumen und das Baby (bei ihrer Torte) drauflegen. Ich habe den zweiten Kuchen dann schließlich zuhause fertiggestellt und am nächsten Tag meinen Kollegen mit ins Büro gebracht. Die werden echt verwöhnt…

Foto 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *