Zweistöckige Hochzeitstorte mit Legosteinen aus Schokolade

Foto 1

Schon ein paar Wochen alt, aber ich hatte erst ein paar andere Dinge zu tun. Den Blog umgestalten zum Beispiel. Nach Rom fahren. Und krank sein. Aber nun habe ich endlich die letzten Fotos gedreht und die letzten Sätze getippt.

Tadaa… die Lego-Hochzeitstorte. Das Brautpaar ist total lego-begeistert und wollte gerne so eine Torte haben, alle angefragten Konditoren konnten/wollten aber nur „normale Torte mit echten Legosteinen drauf“ machen. Da ich nun zufällig zum Geburtstag eine Legostein- und Legomännchen-Gießform aus Silikon bekommen habe, brauchte ich ja eh ein Projekt zum Ausprobieren…

Kuchen backen für die untere Etage (2x Wunderrezept von hier mit Schokolade im Teig)
1 (2)

Füllung aus Zartbitterschokolade-Ganache, Frischkäse und Butter… 
1 (3)

Vier Lagen Kuchen und Füllung – für die Optik in der Mitte nur Ganache, ohne Frischkäse/Butter:
1 (4)

Für die obere Ebene der Lego-Torte: Doppeltes Wunderrezept mit Zitronenschale und Zitronensaft2 (1)

Füllung aus selbstgemachtem Lemon Curd (Rezept von hier, 2fache Menge, beim nächsten Mal nehme ich etwas weniger Zucker und etwas mehr Zitronenabrieb):
2 (3)

ebenfalls vier Lagen…
2 (4)

Erste Schicht weiße Ganache zum Krümelbinden:
2 (5)

So sieht die Schokotorte im Anschnitt aus – bzw. im Abschnitt, um die Ränder zu begradigen:
3 (1)

Und auch hier der „crumb coat“ aus Ganache:
3 (2)

Legosteine hatte ich vorher schon gegossen, jetzt müssen noch die Nupsis ab – denn die Steine sollen ja direkt aufeinandergeklebt werden, haben aber unten keine Löcher wie die Originale. Heißes Wasser in der Thermoskanne, um das Messer anzuwärmen – dann schneiden sich die Candy Melts besser:

Lego aus Fondant basteln

Lego aus Fondant basteln

An einer Ecke den Kuchen ca. 1cm schmaler schneiden, um Platz für die Legosteine zu schaffen. Dann mit Ganache die Steine aufeinander und an den Kuchen kleben. Anschließend Kuchen mit weißer Ganache glatt einstreichen:

Hochzeitstorte mit Lego aus Fondant

Dunkler Kuchen – gleiches Verfahren:
5 (5)

Und weiter geht’s mit der Fondant-Decke: erst locker drübergelegt…
7 (1)

… zack, schon ist sie glatt und schön :-)
Hochzeitstorte mit Lego

Noch ein bisschen Dekoblümchen und -blätter und fertig sind die beiden Etagen:
7 (5)

Hochzeitstorte mit Lego aus Schokolade
fertige Hochzeitstorte mit Lego

Die habe ich dann einzeln und gut gepolstert transportiert, zusammen mit einem größeren Sortiment Notfall-Werkzeuge (plus Reserveblümchen und Legosteine, falls was abfällt). Vor Ort habe ich dann die Lego-Torte zusammengebaut (ok, die kleine auf die große Etage geset4zt) und dem Brautpaar präsentiert. Sie waren begeistert, ich bekomme demnächst noch „schöne“ Fotos, erstmal habe ich nur ein qualitativ mäßiges Handyfoto:

Die Gäste waren ebenfalls zufrieden, es hat allen geschmeckt – und man glaubt ja nicht, wie begeistert Erwachsene sein können, wenn sie einen Legostein essen dürfen :-)))

2 Gedanken zu „Zweistöckige Hochzeitstorte mit Legosteinen aus Schokolade“

  1. Da ich mehrfach danach gefragt wurde: Die Zutaten für die Torte haben ungefähr 65 EUR gekostet, und ich habe insgesamt ca. 11 Stunden gebraucht zum Backen, Füllen, Eindecken und Dekorieren. Dazu kommt die Zeit für’s Legosteine-Gießen, das habe ich aber in den drei Wochen vorher gemacht und nicht genau notiert. Vielleicht nochmal eine Stunde insgesamt?

  2. Wie geil ist das denn ? Die Idee ist echt genial.
    Aber wie hast du die Steine „gegossen“ ? Fondant erwärmt oder aus welchem essbaren Material sind die ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *